Der Samichlausbrauch

Jahr für Jahr, wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, tritt der Samichlaus ins Rampenlicht unseres Brauchtums. Der Gränchner Samichlaus tritt als Nachfahre des wohl berühmtesten und volkstümlichsten Heiligen unserer Zeit, des Sankt Nikolaus, auf. St. Nikolaus ist ein Freund der Kinder, die wohl mehr über den Bischof von Myra wissen, als die Historiker, die mit Sagen und Legenden nicht viel anfangen können. So kann denn auch geschichtlich Gesichertes in einem einzigen Satz ausgedrückt werden:

Nikolaus war im 5. Jahrhundert Bischof von Myra, an der türkischen Mittelmeerküste. Er zeichnete sich durch grosse Menschenfreundlichkeit aus. Viele Legenden haben sein Andenken durch die Jahrhunderte hindurch wachgehalten.